Zurück zu der Startseite

Der Grüne Pass

Österreich öffnet mit einfachen, sicheren und überprüfbaren Zertifikaten und 3-G-Nachweisen

Das sind Gamze, Georg und Gina. Gamze ist genesen, Georg ist geimpft und Gina ist getestet. Auf dieser Website können sie sich über den Grünen Pass informieren.
Gültige Zertifikate mit EU-konformem QR-Code: ausgedruckt in Papierform oder digital am Smartphone, zum Beispiel in der Grünen Pass App.

Wie komme ich zu meinem Zertifikat?

Der Grüne Pass ist ganz einfach mit Handysignatur oder Bürgerkarte unter gesundheit.gv.at abrufbar. Alle Zertifikate mit EU-konformem QR-Code können digital, in der App oder in ausgedruckter Form in Kombination mit einem Lichtbildausweis vorgezeigt werden. Bereits bestehende Nachweise sind in Österreich weiterhin verwendbar.

Zertifikate abrufen App herunterladen

Georg, Gina und Gamze haben Fragen zum Grünen Pass, ihren Zertifikaten und der 3-G-Regel.

Was? Wann? Wie?

Es gibt viele Fragen rund um das Thema Grüner Pass, die Zertifikate und die 2-G-Regel. Unter Fragen und Antworten finden Sie eine Sammlung der wichtigsten FAQs. Sollten darüber hinaus noch Unklarheiten oder offene Fragen bestehen, kann die Hotline der AGES rund um das Coronavirus und den Grünen Pass kontaktiert werden. Sie ist 7 Tage die Woche von 0 bis 24 Uhr unter 0800 555 621 erreichbar.

Wurde Ihnen ein fehlerhaftes Zertifikat ausgestellt, können Sie über das Service-Formular der AGES die Berichtigung und Neuausstellung Ihres Zertifikats beantragen.

Service FAQs Grüner Pass Formular der AGES FAQ Coronavirus

3-G-Regel seit Mai

Gamze geht mit ihrem Genesungszertifikat ins Fitness-Studio. Georg fährt mit seinem Impfzertifikat auf Urlaub. Gina besucht mit ihrem Testzertifikat die Gastronomie.
Geimpft?
  • Behördlich anerkannter Impfpass (Papier)
  • Impf-Kärtchen
  • E-Impfpass (gesundheit.gv.at)
Getestet?
  • Behördlich anerkanntes negatives Testergebnis (ausgedruckt oder digital)
Genesen?
  • Absonderungsbescheid
  • Ärztliche Bestätigung
  • Nachweis neutralisierender Antikörper

Zertifikate seit Juni

Seit Juni gibt es in Österreich die Zertifikate mit EU-konformem QR-Code.

Zusätzlich zu den bereits bestehenden 3-G-Nachweisen gelten Zertifikate mit EU-konformem QR-Codes.

  • Impfzertifikat
  • Testzertifikat
  • Genesungszertifikat

Abrufbar unter gesundheit.gv.at →

In der EU seit Juli

Seit Juli gelten die Zertifikate mit EU-konformem QR-Code auch in der EU, den EWR-Staaten und der Schweiz. Diese Gebiete sind auf einer Landkarte Europas farblich hervorgehoben.

Ab Juli gelten die Zertifikate mit EU-konformem QR-Code

  • in der EU
  • in den EWR-Staaten
  • in der Schweiz

Informieren Sie sich rechtzeitig über zusätzlich geltende Einreiseregelungen im Zielland unter bmeia.gv.at →

Informationen in Echtzeit über Einreisevorschriften der EU-Mitgliedstaaten finden sie auch unter: reopen.europa.eu/de →